Frank

Podcast-Folge 41: Die Blockaden der Pränatale entfernen (Teil 1)

Pränale heilen Teil 1 Foto schwangere Frau in braunem Pullover

In der Zeit von Deiner Zeugung bis zu Deiner Geburt entstehen die wesentlichen energetischen Blockaden, Missverständnisse, Fehlinterpretationen und emotionale Schmerzen. Kaum ein Mensch hat das Glück, eine Pränatalsitzung zur Erlösung von Schmerz und Blockade zu erleben. Doch Du bekommst dieses Geschenk. Heute.

Du wirst in 3 Reiseabschnitten in Deine Pränatale zurückreisen und mit Hilfe der geistigen Welt, geschützt und zuverlässig alles das korrigieren oder löschen lassen, das Dich darin hindert, mit Freude und Leichtigkeit in die neue Zeit zu kommen.

Im heutigen ersten Teil werden wir die Zeugung selbst und die ersten Wochen danach anschauen respektive die wichtigen Themen, die nach Heilung rufen.

Es ist Deine Entscheidung und Verantwortung, wann Du diese Entspannungsreise antrittst. Wisse, dass es durchaus intensiv werden kann.

Diese Podcast-Folge und die beiden weiteren werden eine knappe Stunde dauern.
Genieße die Zeit zwischen den Episoden und nutze sie für Dich.

Länge: 54 Minuten

Weiterlesen …

Podcast-Folge 40: Intelligent das Negative fühlen – für mehr Heilheit

Alles Alte kommt hoch, in uns und in unseren Kreationen, dem Außen. Für viele Menschen fühlt es sich schlecht an, was da nach oben drückt, denn es wurde entweder vor langer Zeit versteckt oder es war traumatisch.
Auf dem Weg in die neue Zeit geht es genau darum: Das Alte hochkommen lassen und dann verabschieden.

Doch muss man sich diese Schatten, diese blinden Flecken, die zutiefst negativ scheinen, wirklich antun?
Und wenn ja: Wie?

Das zeige ich Dir in dieser Podcast-Folge.
Intelligentes Fühlen macht es schon beinahe zum Vergnügen, das Verborgene hochkommen zu lassen.

Länge: 21 Minuten

Weiterlesen …

Podcast-Folge 39: Jahresvorschau 2024 – Ist Deine Psyche stark genug?

Bild einer Landschaft mit untergehender Sonne als Metapher für die Jahresvorschau 2024

In der Jahresvorschau 2023 sagte ich Dir:

»2023 wird alles verändern, nicht nur energetisch, sondern auch physisch.«

Für die Jahresvorschau 2024 kann ich Dir das gleiche sagen, nur das letzte Wort unterscheidet sich geringfügig:

»2024 wird alles verändern, nicht nur energetisch, sondern auch psychisch.«

Dieser scheinbar kleine Unterschied bewirkt Großes und ist bei weitem nicht so niedlich, wie es scheinen mag.

Freue Dich auf diese Jahresvorschau 2024, die Dir zeigen wird, was energetisch geboten wird und wie schnell es sich manifestieren mag.

Es wäre hilfreich für Dich, wenn Du die Folgen 37 und 38 »Die dunkle Nacht der Seele« bewusst vor dieser Jahresvorschau angehört hättest. Viele Psychen werden in 2024 exakt vor den Themen stehen, die dort beschrieben sind.

2024 kann zum angenehmen Spaziergang oder einem Horrortrip werden. Es geht um unsere Entwicklung und das Tempo, das in 2024 herrscht. Letzteres ist sehr hoch und bewirkt für viele wahrscheinlich eine Überforderung.

Doch mit einer kleinen Korrektur in unserem Bewusstsein wird es gut erträglich.

Länge: 53 Minuten

Weiterlesen …

Podcast-Folge 38: Die dunkle Nacht der Seele – Teil 2

Bild zeigt Blitze in den Himmel

Die dunkle Nacht der Seele kannst Du Dir vorstellen, wie die Transformation der Raupe zum Schmetterling. Die Raupe weiß nicht, was auf sie zukommt. Sie kann sich dem Prozess hingeben, vertrauen. Genau darum geht es in der dunklen Nacht der Seele.

Manche Menschen denken in der dunklen Nacht der Seele ans Sterben. Obwohl die meisten Betroffenen noch gar nie für sich selbst gelebt haben. An diesem Tiefpunkt im Leben dürfen wir uns erinnern, wer wir wirklich sind und was „Leben“ wirklich bedeutet.

In dieser Podcast-Folge als Teil 2 der dunklen Nacht der Seele schauen wir uns an, wie Du von der Ohnmacht in Deine Selbstermächtigung kommst.

Länge: 36 Minuten

Weiterlesen …

Podcast-Folge 37: Die dunkle Nacht der Seele – Erlösung in 2 Schritten

Dunkle Nacht auf der Strasse

Die dunkle Nacht der Seele ist eine Metapher für die schwierigste Lebensphase eines Menschen, der sich in einer spirituellen Krise, energetischen Transformation oder absoluter Energielosigkeit befindet.

In einer solchen Zeit fühlen sich Betroffene oft verloren, einsam, unsicher, orientierungslos und sehen sich Fragen gegenüber, die sie sich noch niemals stellten. Bis hin zu der Frage, ob es sich noch lohnt, weiter zu leben. Der Tod wird manchmal dabei als attraktiver Ausweg aus dem Leid gesehen.

In dieser Podcast-Folge schauen wir die „dunkle Nacht der Seele“ im Detail an, betrachten das Thema dahinter und ich zeige Dir, wo der Ausgang ist.

Länge: 34 Minuten

Weiterlesen …

Podcast-Folge 36: Die eine Frage, die Dir wirklich zeigt, was auf Dich zukommt

So viele Menschen fragen sich, was die Zukunft bringt und auf was sie sich einstellen müssen. Doch diese Frage, die dazu führt, dass Horoskope, Channelings etc. verschlungen werden, hat noch nie einen Menschen wirklich der Wahrheit näher gebracht. Es ist schlicht und ergreifend die falsche Frage.

Stelle eine andere Frage, einer Frage die in dieser Zeit jeden Tag noch wichtiger wird. Sie ist die eine Frage, die Dir wirklich zeigt, was auf Dich in Deinem Leben zukommt

Genau diese Frage möchte ich mit Dir heute anschauen!
Weil die Konsequenzen Deiner Antwort auf diese eine Frage so deutlich sind, werde ich in dieser Podcast-Folge etwas tiefer gehen als sonst.

Länge: 32 Minuten

Weiterlesen …

Podcast-Folge 35: Kümmere Dich um Deine Gewohnheiten – und entwöhne sie!

Auflaufendes Wasser an Kieselsteinstrand an der Granit Rose

Gewohnheiten helfen uns, in einer beständigen Umgebung sich wiederholende „Tätigkeiten“ mit sehr wenig Energieaufwand „nebenbei“ ablaufen zu lassen. Alles in uns ist darauf programmiert, alles zur Gewohnheit werden zu lassen. Dies geschieht im Gehirn über die sogenannten Synapsen und direkt im Zellbewusstsein.

Genau diese Automatismen werden auf dem Weg in eine chaotische Übergangszeit zum Problem und zur Herausforderung.

Warum dies so ist und warum es wichtiger als jemals zuvor ist, sich von Gewohnheiten zu befreien, darum geht es in dieser Podcast-Folge.

Länge: 16 Minuten

Weiterlesen …

Podcast-Folge 34: Warum trifft es den deutschsprachigen Raum zuerst?

Deutschland respektive den deutschsprachigen Raum trifft es zuerst. Das ist immer öfter zu lesen oder zu hören. Die Frage, was genau uns denn trifft, wird allerhöchstens vage beantwortet.

Ich erinnere mich noch, dass ich, als ich diese Aussage das erste Mal hörte, eine deutliche innere Zustimmung spürte, verbunden mit einer wohligen Wärme. Doch weil ich wahrnehme, dass scheinbar mal wieder „Angst machen“ benutzt wird, um Aufmerksamkeit zu bekommen, habe ich „oben“ mal um Input und Klarheit gebeten – und bekommen.

In dieser Podcast-Folge erfährst Du alles, damit das, was kommt, Dich so angenehm wie möglich „trifft“.

Länge: 24 Minuten

Weiterlesen …

Podcast-Folge 33: Die von „Therapeuten“ oft übersehene Ursache

Wenn Du Dich in unerklärlichen Situationsspiralen, Mangelzuständen oder Krankheitsmanifestationen befindest, und selbst die besten Therapeuten nicht wissen, was Dir fehlen könnte, dann handelt es sich vielleicht um eine Ursache, die von den meisten „Therapeuten“ übersehen wird.

Diese Podcast-Folge bringt Licht ins Dunkel.

Länge: 16 Minuten

Weiterlesen …